Das Bietsytem Forum-D-2012 ist ein modernes System zum Ersteigern von Bridge-Kontrakten. Es ist nicht nur geeignet für das Bridge-Spielen im privaten Kreis oder in Anfänger-Turnieren, sondern gestattet auch den sofortigen Einstieg in normale Clubturniere. Der Bridge-Frischling muss also nicht auf eine Turnierversion von Forum D umsteigen und dabei gerade frisch Erlerntes wieder vergessen.

Ganz ohne Kompromisse lässt sich aber auch dieses (ehrgeizige) Ziel nicht erreichen und das macht sich durch Unsicherheiten in bestimmten Bietsituationen oder durch nicht ganz optimale Kontrakte bemerkbar.  Falls Forum-D-2012 “Ihr” System ist und Sie regelmäßig Bridge-Spielen, dann haben Sie vielleicht solche Situationen selbst erlebt.

Mit einigen wenigen Ergänzungen lässt sich das System gut abrunden. Solche “Abrundungen” bilden den Inhalt dieses Kurses.

Der Kurs ist wie folgt aufgebaut: 

Lektionen
 Blattbewertung  Auf- und Abwerte Faktoren für normale Blätter. Bewertung sehr starker Einfärber nach Stichen. Bewertung  sehr starken Einfärber nach Loosern.
 Wiedergebot nach 2/! Farbwechsel  Die Selbstforcierung des Antwortenden nach 2/1-Farbwechsel beseitigt Unklarheiten beim Bieten. Die vielfältigen Möglichkeiten hierfür werden im normalen Bietkurs nur angedeutet.
 Wiederantwort nach 2/1 Farbwechsel  Die Selbstforcierung zwingt den Antwortenden zu einem Gebot.
 Dritte Farbe Forcing  Forcierender Hinweis auf eine gute Farbe.
 Vierte Farbe Forcing  Das Bieten der vierten Farbe ist nur allgemeines Forcing, und fordert den Partner zur Blattbeschreibung auf.
 Wiederbelebung  Wiederbelebungsgebote werden abgegeben, wenn nach Eröffnung 2x gepasst wurde. Dadurch wird die Reizung “wiederbelebt”
 Relais Transfer  Nach Eröffnung und Antwort bietet der Eröffner 1SA. Mit der Konvention Relais Transfer bekommt der Antwortende die Möglichkeit, sein Blatt detailliert zu beschreiben.
 Versuchsgebote  Wenn ein Oberfarbenfit gefunden wurde und Eröffner oder Antwortender einladenden Stärke haben, dann kann man mit Versuchsgeboten die Aussichten auf ein Vollspiel prüfen.

 

Ort: Bridgeresidenz an der Ecke Max-Planck-Str. / Sckellstr. (siehe unter Veranstaltungsort)

Beginn: Nach Vereinbarung

Zeit: Nach Vereinbarung

Umfang: 8 Kurseinheiten, a 180 min

Kursgebühr: 100 €

Begleitmanuskript: 10 €

Zur Voranmeldung